Patiententracker in der Merian Iselin Klinik

Art des Auftrages
Softwareentwicklung / Patiententracker
Das Projekt
Damit der Besuch in der Merian Iselin Klinik von den Patienten als reibungsloser Prozess wahrgenommen wird, ist die permanente Aufmerksamkeit und Koordination vieler Personen unabdingbar. Welche Patienten erwarten wir heute? Welche Termine sind für sie geplant? Welche haben sie schon wahrgenommen, welche stehen noch aus? Wo befinden sie sich gerade? Wie lange wird der aktuelle Termin noch dauern? Wer ist als nächster an der Reihe, wenn ein Behandlungsraum frei wird? Wie sieht die aktuelle Belegung der verschiedenen Standorte aus?
Zielsetzungen und Ergebnisse
Die Lösung sollte zu all den oben gestellten Fragen ohne Zeitverzögerung Auskunft erteilen, d.h. sofort und auf einen Blick, ohne erst Suchanfragen o.ä. starten zu müssen. Alle wichtigen Eingaben sollten mit dem Finger auf dem Touchscreen erfolgen können.

P/Trace bietet eine übersichtliche und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, mit der alle Fragen zu den Themen "Aufenthalt" und "Belegung" schnell beantwortet und die Daten einfach nachgeführt werden können.

Die Anwender am Empfang können ankommende Patienten mit einer einfachen Operation in einen Warteraum "ziehen". Die Ärztin oder der Therapeut kann den nächsten Patienten einfach zu sich in den Behandlungsraum ziehen, wobei signalisiert wird, wer als nächster an der Reihe ist. Bei jeder Patientenbewegung wird der genaue Zeitpunkt festgehalten, so dass Datenmaterial für diverse Auswertungen zur Verfügung steht, z.B. die durchschnittliche oder die maximale Wartezeit, Behandlungsdauer, Maximalbelegung und so weiter. Mittels Plausibilitätstests wird sichergestellt, dass ein Patient nicht in einen falschen Raum geschickt wird (z.B. Labor, obwohl gar kein Labortermin geplant ist).
Eingesetzte Technologien
- Silverlight als Client Technologie
- RIA Services für den Silverlight-Client
- Web Services für weitere Dienst-Konsumenten
- Microsoft SQL Server